Venezianische Stabmaske

Spielerische Koketterie zeichnet die Stabmaske aus, die auf historischen Kostümbällen nicht fehlen durfte. Die Stabmaske erfordert allerdings einen geschickten Umgang und man sollte üben, mit einer Hand die wesentlichen Dinge erledigen zu können. Stabmasken erlauben das Wechselspiel zwischen Anonymität und bewusster Offenbarung. Sie werden vor das Gesicht gehalten, solange man sein Inkognito aufrechterhalten will.

Stabmasken-Modelle

Als venezianische Maskenarten, die zusätzlich über einen hölzernen Stab, der seitlich oder mittig angebracht ist, verfügen, kommen in erster Linie Colombina, Volto, Arlechhino oder Dottore in Frage. Die klassische Augenmaske mit prächtigen Details kann auch mit einem Schleifenband versehen sein, um den verspielt eleganten Charakter der Maske zu unterstreichen. In Sachen Gestaltung, Farbe sowie extravaganten Schmuck- und Zierelementen unterscheiden sich die Stabmasken in keinster Weise von den venezianischen Masken ohne Stab. Auch Stabmasken mit atemberaubendem Federschmuck sind erhältlich.

Sinnliche und mystische Momente mit einer Stabmaske auskosten

Stabmaske für Kostümbälle

Die Stabmaske erlaubt die freie Wahl das "wahre" Gesicht vollends preiszugeben oder es lieber hinter der Maske zu verbergen. Daher eignet sich die Stabmaske als sehr spielerisches Element auf Bällen oder Kostümveranstaltungen. Wer mit einer Stabmaske vor dem Gesicht auf einem Kostümfest oder einem Maskenball erscheint, der möchte den rätselhaften Moment auskosten. Es liegt im eigenen Ermessen, aus der Anonymität herauszutreten und mehr von sich preiszugeben. Das macht auch das Kennenlernen oftmals leichter. Stabmasken sind ideal für den großen geheimnisvollen Auftritt.

Wie praktisch sind Stabmasken?

In Zeiten der höfischen Etikette und zahlreicher Anordnungen für das tägliche Leben war das Tragen und Halten einer Stabmaske noch das kleinste Problem. Im heutigen Zeitalter stellt sich die Frage: Wie praktisch ist eine Stabmaske und für welche Anlässe ist sie geeignet? Das Halten der Stabmaske erfordert etwas Ausdauer und die freie Hand ist dann bei verschiedenen Erledigungen doppelt gefragt. Stabmasken dienen daher meist als Effektelement für den großen und eher kürzeren Auftritt. Auf öffentlichen Kostümbällen wird es schwierig sein, die Maske einfach irgendwo abzulegen, denn dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass ein anderer Maskenträger sich des wirkungsvollen Accessoires bedient.