Venezianische Augenmaske - Halbmaske

Die bekannteste und auch in Kostümshops am meisten verbreitete venezianische Maske ist die Colombina. Wer an den Karneval in Venedig denkt, dem ist die flügelförmige Maske direkt präsent, doch vielfach wird die Colombina als venezianische Augenmaske bezeichnet. Dies rührt von der allgemeinen Darstellung diverser Halbmasken als Augenmasken her. Korrekterweise handelt es sich aber um eine Halbmaske, die nicht nur die Augenpartie sondern einen wesentlichen Teil des Gesichtes verdeckt.

Die echte Colombina

Die traditionelle Ausführung der Colombina bedeckt das Gesicht von der Stirn bis unter die Nase. Einige neue Variationen sind auch deutlich schmaler geformt, so dass diese Masken in der Tat nur den Augenbereich umrahmen. Die Augen bleiben aber immer frei, weshalb der Begriff Augenmaske fachlich nicht korrekt ist. Es hat sich aber eingebürgert, einfach nur venezianische Augenmaske zu sagen, wenn die Colombina gemeint ist.

Die venezianische Maskenwelt

Es braucht schon ein wenig Kenntnis und Interesse für die venezianischen Masken oder Masken im venezianischen Stil, um die vielfältigen Formen und Arten benennen zu können. Wer sich heute in Kostümshops umsieht, der findet neben der beliebten Colombina weitere Ausführungen wie Bauta, Zanni, Volto, Jolly (Arlechhino), Dottore, die jede für sich ihre eigene Ausstrahlung besitzen und daher auch die Trägerin oder den Träger in einem völlig anderen Licht erscheinen lassen.

Die Augenmaske ist meistens die venezianische Maske Colombina

Venezianischen Masken sind zum großen Teil von der "Commedia dell' Arte", einer Theaterrichtung, die im 16. Jahrhundert in Italien aufkam und die verschieden gestaltete Masken für die Darstellung von gesellschaftlichen Schichten und Charakteren nutzte, inspiriert.

Entdecken Sie die Vielfalt der venezianischen Masken

Nicht nur die venezianische Augenmaske versprüht ihren sinnlichen und effektvollen Reiz im Karneval oder auf dem großen Kostümball. Mit einer Bauta, Jolly oder Volto Maske können Sie die Anonymität auf die Spitze treiben und dem eigenen Kostüm eine völlig andere Note verleihen. Die Kombination zu historischen Gewändern ist obligatorisch, denn auch zu vielen anderen Kostümthemen wie Halloween oder Fantasy harmonieren venezianische Masken sehr gut und eröffnen neue Dimensionen der Verkleidung und des Rollenspiels.